Das Konto bringt kaum noch Erträge, dafür aber Kosten. Und nun werden auch noch so genannte Negativ- oder Strafzinsen erhoben.67

Das Konto bringt kaum noch Erträge, dafür aber Kosten. Und nun werden auch noch so genannte Negativ- oder Strafzinsen erhoben.67

Foto: imago images/Michael Weber

Das Konto bringt kaum noch Erträge, dafür aber Kosten. Und nun werden auch noch so genannte Negativ- oder Strafzinsen erhoben.67

Heute

Strafzinsen werden in der Region ab Herbst fällig

Wer sein Geld auf der Bank liegen hat, schaut derzeit besorgt aufs Konto. Zinsen gibt es schon lange nicht mehr, stattdessen steigen oftmals die Gebühren. Und jetzt erheben viele Banken und Sparkassen auch noch sogenannte Negativzinsen. Was dürfen die Geldinstitute, was nicht? Wie kann man diese „Strafzinsen“ umgehen? Und: Macht es Sinn, sich einen Tresor anzuschaffen und selbst auf sein Geld aufzupassen?

Kreis-Icon-Nordstern
Zum 1. Oktober plant die Wespa, ebenfalls Negativzinsen für große Spareinlagen von ihren Kunden zu erheben, sagt Unternehmenssprecherin Ninia Siebke. Und auch die Volksbank Bremerhaven-Cuxland wird ab 1. Oktober diese Gebühren einführen, bestätigt Pressesprecherin Julia Przybilowski. Die beiden führenden Geldinstitute in der Region liegen damit im Trend. Laut Verbraucherzentrale Bremen haben bundesweit seit Jahresbeginn mehr als 150 Banken und Sparkassen Negativ- oder Strafzinsen für Privatkunden eingeführt. Sie werden nur anders genannt: „Verwahrentgelte“.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben