Terror an Bord: Spezialeinheiten üben in Wilhelmshaven

Foto: dpa

Heute

Terror an Bord: Spezialeinheiten üben in Wilhelmshaven

Das Szenario sah einen geplanten Anschlag auf den Wilhelmshavener Hafen vor, das Schiff sollte von Spezialeinheiten der Polizei befreit werden. Die Großübung spielte sich auf dem ausgedienten Frachtschiff „Cap San Diego“ ab, das sonst im Hamburger Hafen als Museumsschiff vor Anker liegt.

Kreis-Icon-Nordstern
An der Übung waren auch Soldaten beteiligt. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD), der alles an Bord des Einsatzgruppenversorgers „Bonn“ beobachtete, sagte, ein Terroranschlag sei trotz der Sicherheitsbehörden nie auszuschließen. „Umso wichtiger war diese Übung, um für ein solches Szenario bestmöglich vorbereitet zu sein und die Menschen zu schützen.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben