Das Storchenpaar, das am Erlenteich brütete, wurde tot aufgefunden. Die Tiere waren aus dem Nest gefallen. Äußerliche Verletzungen konnten Udo Hilfers nicht feststellen. Sind die Tiere möglicherweise an Gift gestorben?

Das Storchenpaar, das am Erlenteich brütete, wurde tot aufgefunden. Die Tiere waren aus dem Nest gefallen. Äußerliche Verletzungen konnten Udo Hilfers nicht feststellen. Sind die Tiere möglicherweise an Gift gestorben?

Foto: Udo Hilfers, Storchenpflegestation Wesermarsch

Das Storchenpaar, das am Erlenteich brütete, wurde tot aufgefunden. Die Tiere waren aus dem Nest gefallen. Äußerliche Verletzungen konnten Udo Hilfers nicht feststellen. Sind die Tiere möglicherweise an Gift gestorben?

Heute

Totes Storchenpaar in Oberhammelwarden gibt Rätsel auf

Es war seit mehr als zehn Jahren in dem Nest zu Hause, hatte wieder Eier gelegt. Doch nun ist das Storchenpaar in der Siedlung Erlenteich in Oberhammelwarden tot aufgefunden worden. Warum sind beide tot? Viele Fragen sind offen, es gibt Spekulationen, die streng geschützten Tiere könnten Gift gefressen haben. Eines steht aber bislang fest: „Dass zwei Tiere während der Brut tot unter dem Nest liegen, ist nicht normal“, sagt Udo Hilfers von der Storchenstation Wesermarsch.

Kreis-Icon-Nordstern
Ein Anwohner der Siedlung hatte einen Storch, nachdem das Storchenpaar tagelang einen Eimer mit Fressen nicht angerührt hatte, tot im Graben gefunden. Eine Anwohnerin, die sich um das Nest und die Störche kümmert sowie stets mit Udo Hilfers in Kontakt steht, rief den Landschaftswart des Landkreises Wesermarsch für den Weißstorch besorgt an. Denn das Storchenpaar hatte schon fünf Eier ins Nest gelegt.
Diese Eier hatten die beiden Störche bereits gelegt. Sie waren kalt, als Udo Hilfers sie nun aus dem Nest holte.

Diese Eier hatten die beiden Störche bereits gelegt. Sie waren kalt, als Udo Hilfers sie nun aus dem Nest holte.

Foto: Udo Hilfers, Storchenpflegestation Wesermarsch

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben