Touristenmagnet Blexer Kirche

/
Weithin sichtbar reckt sich der Turm der Sankt-Hippolyt-Kirche in den Himmel übe...
Weithin sichtbar reckt sich der Turm der Sankt-Hippolyt-Kirche in den Himmel über Blexen. Sie steht am höchsten Ort in der Gegend.

© Teichmann

Weithin sichtbar reckt sich der Turm der Sankt-Hippolyt-Kirche in den Himmel übe...
Weithin sichtbar reckt sich der Turm der Sankt-Hippolyt-Kirche in den Himmel über Blexen. Sie steht am höchsten Ort in der Gegend.

© Teichmann

Kellergräber auf dem Friedhof der Blexer Sankt-Hippolyt-KIrche sind eine regiona...
Kellergräber auf dem Friedhof der Blexer Sankt-Hippolyt-KIrche sind eine regionale Besonderheit und der Nähe zur Weser geschuldet. Sie waren meist in Besitz von Bauernfamilien und wurden über Generationen vererbt.

© Teichmann

Kratzspuren an der Außenseite der Kirche regen die Phantasie der Besucher an. Pf...
Kratzspuren an der Außenseite der Kirche regen die Phantasie der Besucher an. Pfarrer Reumann-Claßens Erklärung über den tatsächlichen Ursprung der Rillen kann die Gemüter meist beruhigen.

© Teichmann

Kellergräber auf dem Friedhof der Blexer Sankt-Hippolyt-KIrche sind eine regiona...
Kellergräber auf dem Friedhof der Blexer Sankt-Hippolyt-KIrche sind eine regionale Besonderheit und der Nähe zur Weser geschuldet. Sie waren meist in Besitz von Bauernfamilien und wurden über Generationen vererbt.

© Teichmann

Pfarrer Reumann-Claßens Erklärung über den Ursprung des faustgroßen Lochs in der...
Pfarrer Reumann-Claßens Erklärung über den Ursprung des faustgroßen Lochs in der Außenwand ist zunächst gruselig, bevor er die Spannung mit einer versöhnlichen Erklärung auflösen kann: Es wurde kein lebendes Leher Kind eingemauert, wie es die Sage will, sondern eine Reliquie des Namesgebers der Kirche, Hippolith.

© Teichmann

Der Innenraum des Blexer Gotteshauses ist prachtvoll geschmückt mit Schnitzereie...
Der Innenraum des Blexer Gotteshauses ist prachtvoll geschmückt mit Schnitzereien des berühmten Künstlers Ludwig Münstermann, die Besucher aus Nah und Fern in ihren Bann ziehen.

© Teichmann

Der Innenraum des Blexer Gotteshauses ist prachtvoll geschmückt mit Schnitzereie...
Der Innenraum des Blexer Gotteshauses ist prachtvoll geschmückt mit Schnitzereien des berühmten Künstlers Ludwig Münstermann, die Besucher aus Nah und Fern in ihren Bann ziehen.

© Teichmann

Der Innenraum des Blexer Gotteshauses ist prachtvoll geschmückt mit Schnitzereie...
Der Innenraum des Blexer Gotteshauses ist prachtvoll geschmückt mit Schnitzereien des berühmten Künstlers Ludwig Münstermann, die Besucher aus Nah und Fern in ihren Bann ziehen.

© Teichmann

Der Innenraum des Blexer Gotteshauses ist prachtvoll geschmückt mit Schnitzereie...
Der Innenraum des Blexer Gotteshauses ist prachtvoll geschmückt mit Schnitzereien des berühmten Künstlers Ludwig Münstermann, die Besucher aus Nah und Fern in ihren Bann ziehen.

© Teichmann

Vom Vater begonnen und vom Sohn nach dessen Tod vollendet: Details der Schnitzer...
Vom Vater begonnen und vom Sohn nach dessen Tod vollendet: Details der Schnitzereien an der Münstermann-Kanzel in der Sankt-Hippolyth-Kirche in Blexen.

© Teichmann

Vom Vater begonnen und vom Sohn nach dessen Tod vollendet: Details der Schnitzer...
Vom Vater begonnen und vom Sohn nach dessen Tod vollendet: Details der Schnitzereien an der Münstermann-Kanzel in der Sankt-Hippolyth-Kirche in Blexen.

© Teichmann

Im Gästebuch der Sankt-Hippolyth-Kirche in Blexen verewigen sich Touristen, Tage...
Im Gästebuch der Sankt-Hippolyth-Kirche in Blexen verewigen sich Touristen, Tagesgäste aus Bremen und Bremerhaven als auch Menschen mit einem persönlichen Bezug zum Gotteshaus.

© Teichmann

Im Gästebuch der Sankt-Hippolyth-Kirche in Blexen verewigen sich Touristen, Tage...
Im Gästebuch der Sankt-Hippolyth-Kirche in Blexen verewigen sich Touristen, Tagesgäste aus Bremen und Bremerhaven als auch Menschen mit einem persönlichen Bezug zum Gotteshaus.

© Teichmann

Kellergräber auf dem Friedhof der Blexer Sankt-Hippolyt-KIrche sind eine regiona...
Kellergräber auf dem Friedhof der Blexer Sankt-Hippolyt-KIrche sind eine regionale Besonderheit und der Nähe zur Weser geschuldet. Sie waren meist in Besitz von Bauernfamilien und wurden über Generationen vererbt.

© Teichmann

Kellergräber auf dem Friedhof der Blexer Sankt-Hippolyt-KIrche sind eine regiona...
Kellergräber auf dem Friedhof der Blexer Sankt-Hippolyt-KIrche sind eine regionale Besonderheit und der Nähe zur Weser geschuldet. Sie waren meist in Besitz von Bauernfamilien und wurden über Generationen vererbt.

© Teichmann

nach Oben