Symbolischer Scheck für das DRK-Hospiz Geestland auf dem Areal des Ameos-Klinikums in Debstedt. Im Bild (von links): Henning Dageförde, Jens Patermann, Rolf Sünderbruch, Ellen Frank, Claus Seebeck, Bernd Krüger, Thorsten Krüger sowie Nina und Michael Brümmer.

Symbolischer Scheck für das DRK-Hospiz Geestland auf dem Areal des Ameos-Klinikums in Debstedt. Im Bild (von links): Henning Dageförde, Jens Patermann, Rolf Sünderbruch, Ellen Frank, Claus Seebeck, Bernd Krüger, Thorsten Krüger sowie Nina und Michael Brümmer.

Foto: Arnd Hartmann

Symbolischer Scheck für das DRK-Hospiz Geestland auf dem Areal des Ameos-Klinikums in Debstedt. Im Bild (von links): Henning Dageförde, Jens Patermann, Rolf Sünderbruch, Ellen Frank, Claus Seebeck, Bernd Krüger, Thorsten Krüger sowie Nina und Michael Brümmer.

Heute

Traum vom Hospiz in Geestland wird wahr

Das Hospiz Geestland ist nicht länger nur ein Traum. Das macht nicht nur das inzwischen aufgestellte Bauschild vor dem Gelände des Seepark-Klinikums in Debstedt deutlich. Die Übergabe der ersten 25000 Euro durch den Hospiz-Förderverein an die zukünftigen Betreiber zeigt auch, wie breit die Unterstützung für die erste Einrichtung dieser Art im Altkreis Wesermünde ist. Jetzt fehlt nur noch die Baugenehmigung. Die Eröffnung ist für Anfang 2023 geplant.

Kreis-Icon-Nordstern
Es soll ein besonderes Haus sein, das an der Stelle des ehemaligen Schwesternwohnheims entsteht. Rolf Sünderbruch von der DRK-Stiftung Wesermünde, die als Bauherr rund 3,5 Millionen Euro investiert, sprach am Freitag von einem Zuhause für Menschen in ihren letzten Tagen und Wochen. „Das Hospiz wird keinen Klinikcharakter haben“, so Sünderbruch.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben