Rost auf einem Schiff.

Foto: Arnd Hartmann

Heute

Trauriger Anblick der Museumsflotte

Dass es im Deutschen Schifffahrtsmuseum (DSM) einen Sanierungsstau gibt, ist nicht erst seit dem Untergang der „Seuten Deern“ ein offenes Geheimnis. Betroffen davon sind so gut wie alle Außenexponate – und das sind nicht nur Schiffe. Wasser, salzhaltige Luft und UV-Strahlung haben Holz und Stahl arg zugesetzt. Eine Sanierung wird zig Millionen Euro verschlingen.

Kreis-Icon-Nordstern
Einen tadellosen Eindruck machen auf den ersten Blick nur der Hafenschlepper „Stier“ und die Hochsee-Rennyacht „Diva“. Beide liegen an Land, und die „Diva“ kann außerdem nicht rosten, weil sie aus Kohlefaser-Waben und Glasfaserschaum hergestellt wurde. Gammelndes Holz, blätternde Farbe und bröselnder Beton fallen einem sofort am Betonrumpfschiff „Paul Kossel“ und dem Tragflügelboot „WSS 10“ auf.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben