Viele Kinder fliehen derzeit jeden Tag aus ihrer Heimat, der Ukraine. Manche von ihnen gelangen ohne Begleitung von Angehörigen in den Westen. Auch im Landkreis Cuxhaven werden Familien gesucht, die junge Flüchtlinge aufnehmen.

Viele Kinder fliehen derzeit jeden Tag aus ihrer Heimat, der Ukraine. Manche von ihnen gelangen ohne Begleitung von Angehörigen in den Westen. Auch im Landkreis Cuxhaven werden Familien gesucht, die junge Flüchtlinge aufnehmen.

Foto: IMAGO/NurPhoto

Viele Kinder fliehen derzeit jeden Tag aus ihrer Heimat, der Ukraine. Manche von ihnen gelangen ohne Begleitung von Angehörigen in den Westen. Auch im Landkreis Cuxhaven werden Familien gesucht, die junge Flüchtlinge aufnehmen.

Heute

Ukrainische Flüchtlinge: „Was Kinder mitbringen, ist der Verlust ihrer Heimat“

Der Krieg in der Ukraine trifft vor allem Kinder und Jugendliche. Viele von ihnen sind bereits aus ihrer Heimat geflohen, manche haben es ohne Begleitung von Angehörigen über die Grenzen geschafft. Auch im Cuxland werden minderjährige Flüchtlinge unterkommen, der Landkreis sucht aktuell nach Pflegefamilien. Welche Voraussetzungen die Helfer erfüllen müssen und worauf sie vorbereitet sein sollten, darüber sprach Oliver-Carsten Karau, der Leiter des Pflegekinderdienstes des Landkreises, mit Mark Schröder.

Kreis-Icon-Nordstern
Viele Menschen im Cuxland fragen sich, wie sie den Flüchtlingen aus der Ukraine – besonders aber den unbegleiteten Kindern und Jugendlichen – helfen können. Merken Sie das auch durch verstärkte Anfragen? Seitdem wir auf unserer Homepage vor einer Woche über das Thema informiert haben, klingelt mein Telefon durchgängig. Und zwar mit den unterschiedlichsten Hilfsangeboten. Viele wollen unbegleitete Minderjährige aufnehmen. Aber viele andere bieten auch Wohnraum für Alleinerziehende, Familien oder Ältere an oder wollen als Dolmetscher arbeiten. Sogar Therapeuten haben angekündigt, dass sie ehrenamtlich zur Verfügung stehen. Die Hilfsbereitschaft im Landkreis ist wirklich enorm.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben