Eine Mannschaft jubelt nach einem Tor.

Tränen hier, Jubel dort: Die Frauen des FC Geestland kassierten im Spitzenspiel bei der SG TiMoNo durch ein Strafstoß-Tor in der Nachspielzeit das 2:2.

Foto: Koppelkamm

Tränen hier, Jubel dort: Die Frauen des FC Geestland kassierten im Spitzenspiel bei der SG TiMoNo durch ein Strafstoß-Tor in der Nachspielzeit das 2:2.

Heute

Umstrittenes Strafstoß-Tor mindert Geestlands Traum vom Aufstieg

Tränen flossen nach dem Schlusspfiff bei den Fußballerinnen des FC Geestland. Zu dramatisch war das Ende dieser Partie, um sie zurückhalten zu können. In der vierten Minute der Nachspielzeit kassierten die FCG-Damen im Oberliga-Spitzenspiel beim Tabellenführer SG TiMoNo durch einen umstrittenen Strafstoß noch den 2:2-Ausgleich. Ein Treffer, der die Träume vom Aufstieg in die Regionalliga zunichtemachen könnte.


Einen Punkt lagen die Geestländerinnen vor dem vorletzten Spieltag hinter dem Spitzenreiter. Ein Sieg in Timmel, und sie hätten am nächsten Wochenende die Staffelmeisterschaft in der Oberliga West und damit das Erreichen des Aufstiegs-Relegationsspiels in der eigenen Hand gehabt. Bis in die vierte Minute der Nachspielzeit sah alles danach aus, dass es klappen würde. 2:1 führte der FCG, doch dann bekamen die Gastgeberinnen noch einen Foulelfmeter zugesprochen: 2:2. „Schlimmer geht es nicht“, meinte Geestlands Trainer Joshua von Glahn. „Es fühlt sich irgendwie falsch an, was passiert ist.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben