Ob tatsächlich Kinder in einer Hagener Kita an Stühle gebunden wurden, ermittelt derzeit die Staatsanwaltschaft. Der Kinderschutzbund fordert ein Schutzkonzept für Kitas, das den Umgang mit Krisensituationen klar regelt.

Ob tatsächlich Kinder in einer Hagener Kita an Stühle gebunden wurden, ermittelt derzeit die Staatsanwaltschaft. Der Kinderschutzbund fordert ein Schutzkonzept für Kitas, das den Umgang mit Krisensituationen klar regelt.

Foto: PantherMedia / Andy Nowack

Ob tatsächlich Kinder in einer Hagener Kita an Stühle gebunden wurden, ermittelt derzeit die Staatsanwaltschaft. Der Kinderschutzbund fordert ein Schutzkonzept für Kitas, das den Umgang mit Krisensituationen klar regelt.

Heute

Verdacht gegen Erzieherinnen schlägt hohe Wellen

Die Nachricht vom Ermittlungsverfahren gegen drei Erzieherinnen einer Kita in der Gemeinde Hagen im Bremischen, die Kinder an Stühle gefesselt haben sollen, hat hohe Wellen geschlagen. Einen regelrechten Sturm der Entrüstung lösten auch Aussagen von Oberstaatsanwalt Kai Thomas Breas aus. Am Dienstag stellte Breas klar, dass er mit seinen Worten keinesfalls ein mögliches Fehlverhalten der Beschuldigten habe rechtfertigen wollen.

Kreis-Icon-Nordstern
Gegenüber NORD|ERLESEN hatte Breas erklärt, er rate dazu, den Misshandlungsvorwurf „mit sehr viel Vorsicht zu genießen“. Als Grund dafür nannte der Oberstaatsanwalt von der zuständigen Staatsanwaltschaft Stade, dass es sich im Laufe der Ermittlungen auch zeigen könne, dass Kinder nur zu ihrem Schutz am Stuhl fixiert wurden – um sie beispielsweise am Kippeln zu hindern und sie vor Verletzungen zu schützen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben