Autos auf einer Straße im Hafen

Immer mehr Beschwerden wegen der Staus im Hafen erreichen die Politik. Eine Lösung hat das Hafenressort für die immer wiederkehrenden Probleme nicht.

Foto: Scheer

Immer mehr Beschwerden wegen der Staus im Hafen erreichen die Politik. Eine Lösung hat das Hafenressort für die immer wiederkehrenden Probleme nicht.

Heute

Verkehr staut sich immer häufiger im Bremerhavener Hafen

Die Verärgerung über die Staus im Hafen nimmt bei den Hafenbetrieben zu. Mehrere haben sich bereits bei der Politik beschwert. Und auch das Hafenressort räumt ein, dass es aktuell wieder Probleme gibt. „Wir arbeiten daran“, sagte Iven Krämer von der Hafenbehörde, die am Mittwoch von einer weiteren Problemzone berichtete: Die Kaje, an der regelmäßig die „Polarstern“ ausgerüstet wird, ist von der Lloyd Werft gesperrt worden.

Kreis-Icon-Nordstern
Dass die Kunden des Hafens auch mit großen Frachtmengen unangemeldet auftauchen, macht sich nicht nur auf den Terminals bemerkbar, sondern auch auf den Straßen des Hafens, wenn etwa etliche Trucks ihre Auto-Ladungen zu den Terminals schleppen. Hier drängt sich dann alles, und wenn dann an den Kreuzungen von Straßen und Schienen die Signalanlagen auf Rot stehen, kommt der Verkehr zum Erliegen, erläuterte Krämer im Landeshafenausschuss der Bürgerschaft, wo der Bremerhavener CDU-Abgeordnete Thorsten Raschen nachgehakt hatte.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben