Klaus Meyer von der Wildtier-Auffangstation in Rastede wilderte an Vatertag einen Basstölpel in Eckwarderhörne aus. Das Tier war in Herne auf dem Festland gestrandet.

Klaus Meyer von der Wildtier-Auffangstation in Rastede wilderte an Vatertag einen Basstölpel in Eckwarderhörne aus. Das Tier war in Herne auf dem Festland gestrandet.

Foto: Nicole Böning

Klaus Meyer von der Wildtier-Auffangstation in Rastede wilderte an Vatertag einen Basstölpel in Eckwarderhörne aus. Das Tier war in Herne auf dem Festland gestrandet.

Heute

Vom Sturm nach Herne verweht

Aus dem Umzugskarton, den Klaus Meyer von der Wildtier-Auffangstation Rastede unter dem Arm auf den Flügeldeich in Eckwarderhörne trägt, krächzt es heiser. Es klingt, als würde eine rostige Gartenpforte geöffnet: Es ist der unverkennbare Ruf eines Basstölpels. Dieses Exemplar der beeindruckenden Hochseevögel mit einer Flügelspannweite bis zu 1,8 Meter ist ein Sturmopfer und in Butjadingen üblicherweise nicht zu finden. Er wurde in den Ruhrpott geweht und dort wieder aufgepäppelt. Jetzt soll das Tier zurück in die Freiheit.

Kreis-Icon-Nordstern
Der Basstölpel im Karton von Klaus Meyer wurde vom letzten Sturm aufs Festland getragen. Bis in den Ruhrpott ist er gekommen – in Herne wurde er gefunden. Es ist der fünfte seiner Art mit diesem Schicksal in diesem Jahr, von dem der Betreiber der Wildtier-Auffangstation in Rastede gehört hat. Das dritte Exemplar, das Klaus Meyer selbst betreut hat. Diesen Vogel hat ihm ein Kollege zum Auswildern einen Tag zuvor übergeben. Auch anderen Hochseevögeln geht so: Klaus Meyer betreut regelmäßig Tiere wie Basstölpel, Krabbentaucher und Lummen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben