Seine „Pinguingeschichte“ ist bei YouTube millionenfach geschaut worden. Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen hat sich bei seinem Rundgang im Klimahaus in der Antarktis-Station am Mittwoch gerne mit einem Stoffvertreter fotografieren lassen. Er findet es toll, „wie die nächste Generation hier sinnlich erfährt, wie schön und gleichzeitig verletzlich unsere Erde ist“.

Seine „Pinguingeschichte“ ist bei YouTube millionenfach geschaut worden. Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen hat sich bei seinem Rundgang im Klimahaus in der Antarktis-Station am Mittwoch gerne mit einem Stoffvertreter fotografieren lassen. Er findet es toll, „wie die nächste Generation hier sinnlich erfährt, wie schön und gleichzeitig verletzlich unsere Erde ist“.

Foto: Arnd Hartmann

Seine „Pinguingeschichte“ ist bei YouTube millionenfach geschaut worden. Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen hat sich bei seinem Rundgang im Klimahaus in der Antarktis-Station am Mittwoch gerne mit einem Stoffvertreter fotografieren lassen. Er findet es toll, „wie die nächste Generation hier sinnlich erfährt, wie schön und gleichzeitig verletzlich unsere Erde ist“.

Heute

Von Hirschhausen: Klimakrise ist die größte Gesundheitsgefahr

Viele kennen Professor Dr. Eckart von Hirschhausen als Arzt, lässigen Fernsehmoderator, Wissenschaftsjournalist, Buchautor oder Kabarettisten. Dass Bremerhaven bei seinem Besuch am Mittwoch einen frechen Spruch abbekommt – geschenkt. Doch wenn er auf die Klimakrise zu sprechen kommt, wird er ernst und eindringlich: „Die Klimakrise ist die größte Gesundheitsgefahr“, sagt der prominente Gast.

Kreis-Icon-Nordstern
Bei seinem Vortrag im Klimahaus will Eckart von Hirschhausen aufrütteln. Er gibt den Opfern der Klimaerwärmung ein Gesicht: ob mit der Mutter und ihren kleinen Kindern in Afrika, die die Hitze nicht mehr aushalten, der Familie in Uganda, wo Überschwemmungen schon so normal geworden sind, oder der Schülerin in London, die an Luftverschmutzung gestorben ist.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben