Ein prunkvolles Gebäude.

Macht etwas her: Das Regionale Versorgungszentrum (RVZ) in Nordholz. Neben einem niedergelassenen Frauenarzt und einer Physiotherapeutin arbeiten hier auch Hausärzte unter dem Dach eines kommunalen Medizinischen Versorgungszentrums.

Foto: Leuschner

Macht etwas her: Das Regionale Versorgungszentrum (RVZ) in Nordholz. Neben einem niedergelassenen Frauenarzt und einer Physiotherapeutin arbeiten hier auch Hausärzte unter dem Dach eines kommunalen Medizinischen Versorgungszentrums.

Heute Wir vom Dorf

Warum immer mehr junge Ärzte auf eine eigene Praxis verzichten

Eine eigene Hausarztpraxis? Katja Thiele hätte sie sich aussuchen können. Doch die Fachärztin für Inneres und Lungenheilkunde hat sich für eine Anstellung im kommunal geführten Regionalen Versorgungszentrum in Nordholz entschieden. Dem ersten in ganz Niedersachsen. Die 41-Jährige steht für eine junge Medizinergeneration, die zwar Interesse am Hausarztberuf, aber nicht unbedingt an einer eigenen Praxis hat. Eine Tendenz, die auch die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) kennt. Trotzdem tut sich die KVN schwer, dem Trend mit eigenen medizinischen Versorgungszentren zu folgen.


Katja Thiele sitzt in ihrem schneeweißen Praxiszimmer und ordnet die Unterlagen des Tages. Es ist Nachmittag, Patienten erwartet sie heute nicht mehr. Der Arbeitsplatz der Medizinerin ist frisch renoviert, er wirkt hell und freundlich, nur die persönliche Note fehlt noch. Wie in der gesamten Gemeinschaftspraxis in einem denkmalgeschützten historischen Jugendstilgebäude, das Anfang des 20. Jahrhunderts als Erholungsheim konzipiert worden war und nach dem Zweiten Weltkrieg den Marinefliegern im Ort jahrzehntelang als Führungsbereich und Sanitätszentrum diente.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben