Einkaufsregeln unter Corona-Bedingungen für Kinder. Im Bild (von links): Astrid Engelbart vom Spielegeschäft Gameshop und Citymanagerin Claudia Bitti mit junger Kundschaft. Foto: Hartmann

Einkaufsregeln unter Corona-Bedingungen für Kinder. Im Bild (von links): Astrid Engelbart vom Spielegeschäft Gameshop und Citymanagerin Claudia Bitti mit junger Kundschaft. Foto: Hartmann

Foto: Arnd Hartmann

Einkaufsregeln unter Corona-Bedingungen für Kinder. Im Bild (von links): Astrid Engelbart vom Spielegeschäft Gameshop und Citymanagerin Claudia Bitti mit junger Kundschaft. Foto: Hartmann

Heute

Was gilt, wenn Schüler in Bremerhaven einkaufen?

Zu Weihnachten haben viele Schüler Gutscheine und Geldgeschenke erhalten, die sie nun in den Geschäften eintauschen möchten. Viele Händler stellen sich die Frage: Welche Nachweise müssen Kinder erbringen, um das Geschäft Corona-konform betreten zu dürfen? Tatsächlich sperren die ersten Läden in der Innenstadt schon Kinder aus. Beim Gameshop ist das glücklicherweise nicht der Fall.

Kreis-Icon-Nordstern
Wer das Geschäft Gameshop in der Bürger betritt, sieht viele junge Menschen im Laden. Klar, denn zum Beispiel haben viele Großeltern oder Eltern einen Gutschein oder Geld unter den Weihnachtsbaum gelegt, Geschenke, die jetzt eingelöst werden. Die jungen Menschen stehen daher oft ganz vertieft vor den Regalen mit den Computerspielen für die Nintendo Switch oder die Sony Playstation. Der große Renner sind natürlich die Spieletitel für die neue Playstation 5. „Gerade die Kinder verhalten sich sehr diszipliniert, tragen Maske und halten Abstand“, berichtet Astrid Engelbart vom Gameshop. Für Engelbart ist es selbstverständlich, weiter junge Menschen ohne 2G-Nachweis in das Geschäft zu lassen. So sieht es die Corona-Verordnung des Landes auch vor. Wer das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, darf ein Geschäft betreten, ohne nachweisen zu müssen, geimpft, genesen oder getestet zu sein. Wer älter ist und noch die Schule besucht, muss lediglich eine Schulbescheinigung (Schülerausweis) vorlegen. Wer älter als 16 Jahre alt ist und kein Schüler mehr, der muss natürlich die entsprechenden 2G-Nachweise vorweisen. Im Gameshop machen das die meisten erwachsenen Kunden per Bremerhaven-Bändchen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben