Das Bild zeigt ein Moor.

Umweltpolitiker wollen Moorböden unter Wasser setzen, um Kohlendioxid zu binden. In der Wesermarsch besteht ein Drittel der Landschaft aus Moorböden.

Foto: picture alliance/dpa

Umweltpolitiker wollen Moorböden unter Wasser setzen, um Kohlendioxid zu binden. In der Wesermarsch besteht ein Drittel der Landschaft aus Moorböden.

Heute

Werden Teile der Wesermarsch unter Wasser gesetzt?

Werden die Pläne zum Moorschutz so umgesetzt, wie sie derzeit bundespolitisch und auf Landesebene diskutiert werden, kommen auf die Wesermarsch gewaltige Veränderungen zu. Moorböden sollen als Co2-Puffer für den Klimaschutz genutzt werden. Das funktioniert allerdings nur eingeschränkt, wenn die Böden landwirtschaftlich genutzt werden.

Kreis-Icon-Nordstern
Rund ein Drittel der Fläche des Landkreises Wesermarsch besteht aus Moorböden. Um hier zu siedeln und die Böden landwirtschaftlich zu nutzen, werden sie seit Jahrhunderten entwässert. Im Zuge des Klimaschutzes wird das zu einem Problem: Entwässerte Moore sind für rund fünf Prozent des CO2-Ausstoßes in Deutschland verantwortlich. Um das zu stoppen, haben Bund und Länder im November in einer Zielvereinbarung beschlossen, Moore schrittweise wiederzuvernässen. Aber wie soll das in der tief gelegenen Wesermarsch gehen, wo neben landwirtschaftlichen Flächen auch viele Straßen, Siedlungen und Gewerbebetriebe direkt im Moor liegen?

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben