Stefanie Rogal, Vorsitzende des Bremerhavener Tierschutzvereins, zeigt den Befund der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

Stefanie Rogal, Vorsitzende des Bremerhavener Tierschutzvereins, zeigt den Befund der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

Foto: Lothar Scheschonka

Stefanie Rogal, Vorsitzende des Bremerhavener Tierschutzvereins, zeigt den Befund der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

Heute

Wie qualvoll Terrier Wika wirklich sterben musste

Was die Mitarbeiter des Tierheims Bremerhaven Anfang April sahen, machte sie fassungslos und wütend. Polizeibeamte brachten mitten in der Nacht einen Hund vorbei, den sie kurz zuvor aus einem geparkten Auto in Lehe befreit hatten. Trotz aller Bemühungen starb der abgemagerte Irish Terrier, von den Tierpflegern Wika genannt, nicht einmal zwei Tage später. Der Tierschutzverein ließ die Sache nicht auf sich beruhen und gab ein Gutachten zur Todesursache in Auftrag. Das Ergebnis liegt jetzt vor. Ob es Konsequenzen für den Besitzer des Hundes hat, ist noch völlig unklar.

Kreis-Icon-Nordstern
Stefanie Rogal, die Vorsitzende des Tierschutzvereins Bremerhaven, hält das Gutachten der Tierärztlichen Hochschule Hannover in ihren Händen. „Die Obduktion hat ergeben, dass die Hündin an Parvovirose gestorben ist.“ Die hochansteckende Viruserkrankung sei weit fortgeschritten gewesen, die Organe des Irish Terriers bereits geschädigt. „Es ist eine schreckliche Erkrankung, das Sterben wird für die Tiere zur Quälerei“, sagt Rogal. Das Virus deute darauf hin, dass der Hund aus dem nicht-europäischen Ausland nach Deutschland gekommen sei, da hierzulande eine Impfung gegen die auch als Hundeseuche bezeichnete Krankheit die Regel sei.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben