Holz selbst zu hacken, ist deutlich günstiger, Experten raten aber doch zum Holzspalter.

Holz selbst zu hacken, ist deutlich günstiger, Experten raten aber doch zum Holzspalter.

Foto: Barbro Wickström/Colourbox

Holz selbst zu hacken, ist deutlich günstiger, Experten raten aber doch zum Holzspalter.

Heute

Wie zerkleinert man Holz am besten?

Manche vertrauen beim Zerkleinern von Holz auf automatische Holzspalter, andere verwenden lediglich ein Beil oder eine Axt. Den Rest erledigt die Körperkraft. Aber welche Methode ist die bessere?

Kreis-Icon-Nordstern
Für Tobias Loewer, Leiter der Revierförsterei in Bad Bederkesa, ist der zeitliche Aufwand, der hinter dem Holzzerkleinern durch pure Muskelkraft steht, ein Dorn im Auge. „Natürlich ist es deutlich günstiger, das Holz selbst zu hacken, als fertiges Holz zu kaufen. Holz zu hacken, ist allerdings auch deutlich aufwendiger. Da muss man sich zum Beispiel als Arzt fragen, ob man in den Stunden nicht mehr Geld in der Praxis eingenommen hätte, als man durchs eigenständige Zerkleinern gespart hat.“ Einen Holzspalter kann man überall im Baumarkt kaufen. Loewer pocht jedoch auf einen verantwortungsvollen Umgang mit den automatischen Spaltern. „Die Kunden sind mit dafür verantwortlich, Unfälle beim Holzzerkleinern zu vermeiden.“ Für Loewer sind die maschinell funktionierenden Hydraulikspalter am effektivsten, weil man mit diesen in kürzester Zeit am meisten Holz zerkleinern könne. „Am allerschnellsten geht es natürlich mit den großen Maschinen, welche von selbst laufen. Die kosten dann aber auch gut und gerne 40.000 Euro aufsteigend und sind auch nicht für den Privatgebrauch geeignet.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben