Brandenburg, Sieversdorf: Farbenprächtig leuchtet der Sonnenuntergang hinter zwei Windenergieanlagen im Windenergiepark «Odervorland» im Landkreis Oder-Spree.

Als Ausgleich für die Beeinträchtigung des Landschaftsbildes mit Windrädern müssen die Windparkbetreiber ein sogenanntes Ersatzgeld an den Landkreis zahlen. Der darf dieses Geld ausschließlich in den Naturschutz investieren.

Foto: picture alliance/dpa

Als Ausgleich für die Beeinträchtigung des Landschaftsbildes mit Windrädern müssen die Windparkbetreiber ein sogenanntes Ersatzgeld an den Landkreis zahlen. Der darf dieses Geld ausschließlich in den Naturschutz investieren.

Heute

Windkraft: Wo die Grenzen der Solidarität verlaufen

Um die sich beschleunigende Erderwärmung zu begrenzen, ist es unerlässlich, den Ausbau erneuerbarer Energien zu forcieren. Nun erhöht Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine den Druck auf Deutschland, sich von fossilen Energieträgern zu verabschieden. Um das anvisierte Ziel zu erreichen, scheint es unerlässlich, auf Windkraft zu setzen. Doch die Aussicht auf Dithmarscher Verhältnisse im Kreis Rotenburg lässt bei manch einem die Frage nach einer „gerechten“ Verteilung der Lasten und der Profite aufkommen. Eine Suche nach Antworten.

Kreis-Icon-Nordstern
Rein rechnerisch könnte Deutschland den Stromverbrauch im Land mit Windrädern, Biogas- und Photovoltaikanlagen sicherstellen. Doch die angestrebte Energiewende kam lange nicht recht voran. Die Regierenden gaben Ziele aus und verfehlten sie regelmäßig. Der drohende Klimakollaps reichte als Druckmittel offenbar nicht aus, um die Umstellung der deutschen Energieversorgung kraftvoll und mit Tempo anzugehen. Erst die Bilder von Tod und Zerstörung in der Ukraine entfachen den nötigen Feuereifer. Um dem russischen Kriegsherrn im Kreml und seiner Entourage zu schaden, soll der Umstieg auf Erneuerbare jetzt mit Macht betrieben werden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben