Ein Einkauf liegt in einem Einkaufswagen in einem Supermarkt. Die Sorge vor der Inflation ist wieder da.

Ein Einkauf liegt in einem Einkaufswagen in einem Supermarkt. Die Sorge vor der Inflation ist wieder da.

Foto: picture alliance/dpa

Ein Einkauf liegt in einem Einkaufswagen in einem Supermarkt. Die Sorge vor der Inflation ist wieder da.

Heute

Wird die Inflation verharmlost?

Obwohl die Inflationsraten derzeit nach oben schießen, sei die Preisentwicklung harmlos, sagt eine Mehrheit der Ökonomen von Banken und Forschungsinstituten. Aber ist den Prognosen angesichts der gefühlten Preisdynamik zu trauen? Was für und was gegen eine höhere Inflation auch noch im kommenden Jahr spricht.

Kreis-Icon-Nordstern
Im August ist die Inflationsrate auf den höchsten Stand seit fast 28 Jahren geklettert – 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat meldete das Statistische Bundesamt, das war der höchste Stand seit Dezember 1993. Damals waren es 4,3 Prozent. In den kommenden Monaten sei sogar noch mit einer Fünf vor dem Komma zu rechnen, sagt die Bundesbank. Aber danach soll die Teuerungsrate ab Januar wieder spürbar zurückgehen – davon gehen fast alle Ökonomen von Banken und Forschungsinstituten in ihren Prognosen aus. Im Jahresdurchschnitt 2022 soll sich die Inflationsrate wieder be i zwei bis 2,5 Prozent eingependelt haben. Die gefühlte Inflation hat derzeit allerdings eine so hohe Dynamik, dass viele Verbraucher diesen Prognosen lieber noch nicht vertrauen: eine gewisse Kaufzurückhaltung zeigt sich daher in den Umfragen der Konsumforscher. Was für und was gegen eine höhere Inflation auch noch im kommenden Jahr spricht.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben