Die „bunte Bude“ wird im kommenden Frühjahr zu einem Nachbarschaftscafé ausgebaut. Quartiersmeisterin Miriam Gieseking (links) und Koordinatorin Nora Hecker bringen seit rund einem Jahr frischen Wind auf den ehemaligen Schulhof.

Die „bunte Bude“ wird im kommenden Frühjahr zu einem Nachbarschaftscafé ausgebaut. Quartiersmeisterin Miriam Gieseking (links) und Koordinatorin Nora Hecker bringen seit rund einem Jahr frischen Wind auf den ehemaligen Schulhof.

Foto: Arnd Hartmann

Die „bunte Bude“ wird im kommenden Frühjahr zu einem Nachbarschaftscafé ausgebaut. Quartiersmeisterin Miriam Gieseking (links) und Koordinatorin Nora Hecker bringen seit rund einem Jahr frischen Wind auf den ehemaligen Schulhof.

Leben

Alles neu im „Hof zur besseren Zukunft“

Der drei Jahre lang verwaiste Leher „Pausenhof“ wird als „Bürgerplatz“ wiederentdeckt: Nachdem 2018 das Areal, das jahrelang als „Vorhof zur besseren Zukunft“ für ringsum lebende sozial benachteiligte Kinder aus elf Nationen galt, vom Bürgerverein Lehe als Ehrenamtsprojekt aufgegeben worden war, kurbelt die Quartiersmeisterei Lehe das Leben hier wieder an. Weil die ersten Test-Angebote – zum Beispiel eine mobile BMX-Bahn – im Sommer ein Bombenerfolg waren, gibt es ab 2022 Neuauflagen und neue Aktionen. Die Pausenhof-Paten hoffen auf Fördergeld. Und: auf Ehrenamtliche.

Kreis-Icon-Nordstern
Dem persönlichen Engagement eines Nachbarn ist es zu verdanken, dass auch jetzt während des Winters die beiden Tore der Grün- und Spielfläche zwischen Uhland-, Potsdamer-, Körner- und Eupener Straße täglich ab morgens bis zur Dämmerung für die Menschen im Brennpunktviertel geöffnet sind. „Das Gartenbauamt hat ihm die Schlüssel anvertraut“, erzählt Quartiersmeisterin Miriam Gieseking, „aber wir hoffen, dass sich noch mehr Menschen finden, die Lust haben, uns ehrenamtlich zu unterstützen, zum Beispiel für ein oder zwei Stunden pro Woche die Spielgeräte- und Räder-Ausgabe zu betreuen.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben