Die Musik hat sie zusammengebracht: Olga und Ilia Bilenko stammen aus St. Petersburg, leben und arbeiten seit rund 20 Jahren in und um Bremerhaven. Über den Ukrainekrieg diskutieren sie auch zu Hause am Kaffeetisch.

Die Musik hat sie zusammengebracht: Olga und Ilia Bilenko stammen aus St. Petersburg, leben und arbeiten seit rund 20 Jahren in und um Bremerhaven. Über den Ukrainekrieg diskutieren sie auch zu Hause am Kaffeetisch.

Foto: Lothar Scheschonka

Die Musik hat sie zusammengebracht: Olga und Ilia Bilenko stammen aus St. Petersburg, leben und arbeiten seit rund 20 Jahren in und um Bremerhaven. Über den Ukrainekrieg diskutieren sie auch zu Hause am Kaffeetisch.

Leben

Der Krieg wird für russische Musiker zur täglichen Zerreißprobe

„Es zerreißt mich. Es zerreißt Freundschaften.“ Olga Bilenko stockt. Der Riss des Misstrauens mitten durch Beziehungen klafft täglich weiter auf – so erleben es Familien russischer und ukrainischer Herkunft auch in Bremerhaven. Während das russische Regime immer mehr Raketen auf die Ukraine abfeuern lässt, suchen Ausgewanderte wie Olga und ihr Mann Ilia – vor mehr als 20 Jahren aus St. Petersburg hierher gekommen – nach den Resten einer Alltagsnormalität, die es so seit einer Woche nicht mehr für sie gibt. „Wir sind Russen und sagen klar, Putins Krieg ist ein Verbrechen, aber kommen wir in einen Raum, reißen Gespräche ab, statt mit uns zu diskutieren“, beobachtet das Musikerpaar.

Kreis-Icon-Nordstern
„Vor der Invasion in die Ukraine habe ich immer überall, auch in der Schule, offen gesagt, was ich denke“, versucht Ilia Bilenko – Musikpädagoge, Chordirektor, Pianist und seit 25 Jahren in Bremerhaven und umzu zu Hause – etwas zu formulieren, was er seit acht Tagen diffus wahrnimmt: „Jetzt überlege ich mir jedes Wort.“ Das Abwägen in Kopf und Herz, ob sie mit offen geäußerter klarer Positionierung gegen den Angriff auf die Ukraine selbst Ziel von Anfeindungen seitens Putin-Anhänger zu werden, klingt aus seiner Zurückhaltung heraus.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben