Der winzige Kessel steht auf einem Tisch und wird durch eine Lupe betrachtet.

In einem uralten Lederköfferchen war der winzige handgeschmiedete Kessel „zu Hause“: Das filigrane Gesellenstück von Kupferschmied Hinrich Adolf Krückeberg von 1905 ist aus einer einzigen Messing-Münze aus der Kaiserzeit getrieben. Es wurde gehütet wie ein Schatz, in einer wattierten Schachtel, zwischen Stammbuch, Dokumenten und alten Familienfotos.

Foto: Lothar Scheschonka

In einem uralten Lederköfferchen war der winzige handgeschmiedete Kessel „zu Hause“: Das filigrane Gesellenstück von Kupferschmied Hinrich Adolf Krückeberg von 1905 ist aus einer einzigen Messing-Münze aus der Kaiserzeit getrieben. Es wurde gehütet wie ein Schatz, in einer wattierten Schachtel, zwischen Stammbuch, Dokumenten und alten Familienfotos.

Leben

Der kuriose Kupferkessel von Frau Moritz

Das Stück ist perfekt. Die elegante Schwanenhalstülle. Der geschwungene Henkel, beweglich dank feiner Scharniere. Das abnehmbare Deckelchen. Keine Schramme, keine Delle. Ein Wasserkessel vom Feinsten. Obwohl nie auch nur ein Tropfen Wasser ihn von innen gesehen hat. Dazu wäre ein Wassertropfen glatt zu groß. Der Kessel soll auch gar kein Tee- oder Kaffeewasser kochen. Streng genommen ist er nutzlos. Und trotzdem: unbezahlbar wertvoll. Denn vor 117 Jahren hat ihn ein junger Kupferschmied gemacht als Gesellenstück. Aus einer einzigen winzigen Münze, einem Reichspfennig.

Kreis-Icon-Nordstern
„Wenn man ihn umdreht, sieht man’s.“ Anne Moritz dreht mit spitzen Fingern das matt golden schimmernde, filigrane Kesselchen um: Der Boden, fünf Millimeter im Durchmesser, zeigt die alte Prägung einer „1“. „Opa Adolf hatte die Aufgabe, einen Kessel aus einem einzigen Pfennigstück zu schmieden“, erzählt die 66-Jährige, „mit welchen Instrumenten mag er das hingekriegt haben, diese winzige Münze so hauchdünn auszutreiben, um daraus so vollendete Formen zu machen?“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben