Zaman Gambarov (25), aserbaidschanischer Fußballfan, hat bei EM-Spiel in der Gruppe A zwischen der Türkei und der Schweiz im Nationalstadion Baku für den "großen Bruder" aus dem Nachbarland mitgefiebert.

Zaman Gambarov (25), aserbaidschanischer Fußballfan, hat bei EM-Spiel in der Gruppe A zwischen der Türkei und der Schweiz im Nationalstadion Baku für den "großen Bruder" aus dem Nachbarland mitgefiebert.

Foto: Gambarov

Zaman Gambarov (25), aserbaidschanischer Fußballfan, hat bei EM-Spiel in der Gruppe A zwischen der Türkei und der Schweiz im Nationalstadion Baku für den "großen Bruder" aus dem Nachbarland mitgefiebert.

Leben

Ein Blick ins Stadion in Baku

Rund 4000 Kilometer trennen Baku, die aserbaidschanische Hauptstadt und Austragungsort von vier Partien der laufenden Fußball-Europameisterschaft, von Bremerhaven. Heute findet im Nationalstadion Baku mit dem Viertelfinale das letzte Spiel in der Millionen-Metropole am Kaspischen Meer statt. Mit Tschechien und Dänemark kämpfen zwei Überraschungsteams der EM in Vorderasien um den Halbfinaleinzug. Auf den Rängen exklusiv dabei: Ilham Rajabov und Zaman Gambarov, zwei aserbaidschanische Fußball-Fans, die uns von ihrem Stadionbesuch und der Fußballkultur Aserbaidschans berichten.

Kreis-Icon-Nordstern
„Als ich gehört habe, dass es Spiele der Euro 2020 in Baku geben wird, habe ich mir geschworen, dass ich mindestens eins besuchen werde“, erinnert sich Zaman Gambarov, tätig für eine Firma im Bereich der Telekommunikation in Baku. Der 25-Jährige sollte seinen Schwur erfüllen. Dabei war er aufgrund der Corona-Pandemie lange unsicher, ob die sportliche Großveranstaltung überhaupt ans Kaspische Meer kommt. Mitte Dezember erreichten die Fallzahlen mit einer Inzidenz von 287 ihren Höhepunkt. Seither ist die Entwicklung wieder rückläufig. Im April kam es zu einer kurzen zweiten Welle mit einer Inzidenz von 155, doch Anfang Juni war sie auf 10,8 abgesunken. Inzwischen steht sie bei rund 4,2.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben