Erst stirbt die Kneipe, dann das Dorf

Foto: Axel Heimken

Leben

Erst stirbt die Kneipe, dann das Dorf

In Deutschland stirbt ein besonderes Kulturgut einen langsamen Tod: Setzt sich der Trend fort, wird es in 15 Jahren wohl keine traditionsreichen Gaststätten mehr im ländlichen Raum und den Randbezirken der Städte geben. Verbände machen nun mobil gegen die seit langem schon zu beobachtende Entwicklung.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Zahlen, die der „Bundesverband der Regionalbewegungen“ ermittelt hat, sind alarmierend: 1998 gab es noch mehr als 53.000 Schankwirtschaften, 2017 waren es nur noch rund 30.100. Lasse sich die Entwicklung nicht stoppen, so Verbandschef Heiner Sindel, werde die letzte Gaststätte im Jahr 2034 den Zapfhahn umdrehen und seine Pforten schließen. Sindels Verband vertritt über 300 Unternehmen und Regionalvermarktungsinitiativen bundesweit, die sich vor allem für die Stärkung des ländlichen Raumes und die regionale Wirtschaft einsetzen. Am 18. September soll in Berlin vor dem Brandenburger Tor mit einer großen Protestaktion auf das Aussterben kleiner Nahversorger hingewiesen werden. Auch Bäcker und Fleischer stehen auf der „Roten Liste“ des Verbandes.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben