Fahrradfahren am Deich

Wechselhaftes Wetter ist ja nichts ungewöhnliches. Aber Fahrradfahren bei starkem Wind ist eine Herausforderung.

Foto: dpa

Wechselhaftes Wetter ist ja nichts ungewöhnliches. Aber Fahrradfahren bei starkem Wind ist eine Herausforderung.

Leben

#Flaschenpost – Voll motiviert gegen den Wind

Die Welt wird immer komplizierter und im Internet ist viel Seemannsgarn im Umlauf. Wer soll da noch durchblicken? Es braucht jemanden, der die wirklich wichtigen Fragen stellt. Wir – die „Flaschen“ aus der NORD|ERLESEN-Redaktion – wagen den nicht immer bierernsten Blick auf die Themen, die den Norden bewegen – von der großen Politik bis hin zu den kleinen Kuriositäten unserer Region. Un nu geiht dat los: Hast du darüber schon mal nachgedacht?

Kreis-Icon-Nordstern
Juhu, ich hatte ein paar Tage frei und das Wetter war schön. Das passiert ja selten genug. Meistens regnet es, wenn ich Urlaub habe. Aber diesmal war der Wettergott auf meiner Seite und die Sonne zeigte schon sehr eindrucksvoll, was sie alles kann. Das machte mir Mut und voll motiviert schleppte ich mein Fahrrad aus dem Keller, vereinbarte beim Fahrradladen um die Ecke einen Termin für eine Frühjahrs-Inspektion und dachte, in ein, zwei Tagen, wenn es dann wieder repariert wäre, könnte ich ja mal meine Umgebung per Rad erkunden. Doch der nette junge Mann im Fahrradladen stellte meine Spontaneität auf die Probe: Eine Stunde nachdem ich das Rad abgegeben hatte, rief er mich an und sagte, er sei fertig. Schließlich sei das Rad ja gut gepflegt und es sei nicht viel zu tun gewesen. Jetzt glänze es wieder wie neu und ich könne mich sofort auf die Socken machen. So ein tolles Rad müsse bewegt werden und sei viel zu schade um im Keller zu stehen. Und das Wetter lade ja förmlich dazu ein, mal am Deich entlangzuradeln. Sich die Seeluft um die Nase wehen zu lassen und ganz entspannt etwas für Geist und Körper zu tun. Ach, wenn er doch nur mitkönnte. Aber leider müsse er ja noch arbeiten. Aber er wünschte mir viel Spaß und betonte, dass er ein bisschen neidisch auf mich und meine in Aussicht stehende Radtour sei. Und wenn ich hier gleich die Straße weiter fahren würde, käme ich direkt im Überseehafen raus. Da käme man dann ja auch direkt ans Wasser.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben