Ein Ball auf einem Fußballfeld.

Der Fußballplatz der SG Findorff: Hier wurde Mitte September ein 15-jähriger Spieler des OSC Bremerhaven von Unbekannten attackiert.

Foto: Pejic

Der Fußballplatz der SG Findorff: Hier wurde Mitte September ein 15-jähriger Spieler des OSC Bremerhaven von Unbekannten attackiert.

Leben

Gewalt auf Fußballplätzen ist bittere Realität

Das Klima auf den Fußballplätzen der Republik ist in den vergangenen Jahren rauer geworden. Schlagzeilen von Gewalt auf und neben dem Platz erschüttern mit erschreckender Regelmäßigkeit die Gesellschaft. Der DFB spricht von „gravierenden Einzelfällen“, präsentiert Zahlen, die sich im Promillebereich bewegen. Aber kann das stimmen? NORD|ERLESEN hat mit zwei Verbandsschiedsrichtern aus Bremerhaven gesprochen, die ein anderes Bild zeichnen. Dabei gerät auch das Berichtssystem, mit dem der DFB Gewaltfälle im Amateurfußball erfasst, in die Kritik.

Kreis-Icon-Nordstern
Seinen richtigen Namen möchte Maik Neumann hier nicht lesen. Der Schiedsrichter befürchtet Konsequenzen durch den Bremer Fußballverband (BFV), wenn er öffentlich über seine Erfahrungen spricht. Neumann zu finden war nicht leicht. Der BFV wollte auf Anfrage keine entsprechenden Kontakte vermitteln. Die Schiedsrichter stünden grundsätzlich nicht für Presseanfragen zur Verfügung, so der BFV. Am Ende gelang es nur über Dritte, ihn ausfindig zu machen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben