Es ist die Silhouette einer Frau zu sehen und hinter ihr die Hand einer weiteren Person, die sich zur Faust ballt.

Ein Mann erhebt seine Faust gegen eine Frau. So geschieht es in vielen Partnerschaften. Doch Gewalt ist mehr als schlagen. Es gibt etliche Ausdrucksformen von Gewalt.

Foto: picture alliance/dpa/Lehtikuva

Ein Mann erhebt seine Faust gegen eine Frau. So geschieht es in vielen Partnerschaften. Doch Gewalt ist mehr als schlagen. Es gibt etliche Ausdrucksformen von Gewalt.

Leben Häusliche Gewalt

Gewalt in der Partnerschaft hat viele Gesichter

Wer die Mücke an der Küchenwand zerdrückt, der übt Gewalt aus. Wer seinem Hund ein Würgehalsband umbindet, der übt Gewalt aus. Wer die Axt an den Baum legt ebenso. Wer in der Kindererziehung auf körperliche Züchtigung setzt, als Jäger Wild erlegt, den Klassenkameraden diskriminiert, seinen Nachbarn mit Drohungen überzieht, als Vorgesetzter Mitarbeiter demütigt, seine Frau ohrfeigt, als Soldat im Krieg steht, der übt Gewalt aus. Die Geschichte der Menschheit war, ist und bleibt von Gewalt geprägt. Da dem so ist, hat sich im Laufe der zivilisatorischen Entwicklung die Unterscheidung in legitime und illegitime Gewalt herausgebildet. Die Zuordnung der diversen Spielarten von Gewalt ist nicht starr. Sie wird von zeitlichen, sozialen und kulturellen Faktoren beeinflusst. Beispielhaft ist die Anwendung von Gewalt in einer Partnerschaft oder Ehe. So ist Vergewaltigung in der Ehe erst seit 1997 ein Straftatbestand. Was also gilt heute als Gewalt?

Kreis-Icon-Nordstern
Das Wort „Gewalt“ ist eine Ableitung des althochdeutschen Wortes „Waltan“, was etwa „stark sein“ oder „beherrschen“ bedeutet. Die Ausübung von Gewalt dient grundsätzlich einem Ziel: Macht auszuüben, einen Gewinn zu erzielen, Befriedigung zu erlangen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben