Ein Mann hält eine rote Karte hoch.

Rote Karte für Gewalttäter: Schiedsrichter-Obmann Dominique Ofcarek kritisiert lasche Strafen und fordert mehr Respekt auf dem Platz.

Foto: Pejic

Rote Karte für Gewalttäter: Schiedsrichter-Obmann Dominique Ofcarek kritisiert lasche Strafen und fordert mehr Respekt auf dem Platz.

Leben

Keinen Bock auf Pöbeleien – warum viele Schiedsrichter aufgeben

Normalerweise trägt Dominique Ofcarek auf der Arbeit eine Uniform. Zum Gespräch mit NORD|ERLESEN empfängt der Bundeswehr-Karriereberater aber in Zivil. Denn um seinen Beruf geht es bei dem Termin nicht: Dominique Ofcarek ist neben seiner Profession auch Schiedsrichter-Obmann beim Bremer Fußballverband (BFV). Der Verband schickt Ofcarek vor, wenn es darum geht, kritische Fragen über Gewalt auf dem Fußballplatz zu beantworten.

Kreis-Icon-Nordstern
Kaum jemand kennt sich besser mit der Materie aus als Ofcarek. Der gebürtige Frankfurter ist seit 25 Jahren ehrenamtlicher Schiedsrichter, pfeift aktuell Spiele in der Bremen- und der Landesliga. 2015 hat ihn der BFV zum Kreisschiedsrichter-Obmann ernannt. Die Position erfordert vollen Einsatz von Ofcarek: Eine seiner Aufgaben ist, junge Schiedsrichter auszubilden. Und vor allem: sie bei der Stange zu halten. Eine Aufgabe, die dem 38-Jährigen bekennendermaßen immer weniger gelingt. „Vor Corona habe ich 100 Schiedsrichter betreut. Heute sind es eher noch 80 – Tendenz fallend“, sagt Ofcarek ernüchtert.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben