„Wir wollen da drauf!“ Wann wird das neue „Kinderland“ in Leherheide endlich freigegeben? Denn die Hügellandschaft ist speziell zum Rodeln im Winter angelegt worden. Nun ist Winter – und Alina (8, links) und Eliza (11) Mesaros aus Leherheide warten sehnsüchtig erstens auf Schnee, zweitens aufs Runterschlittern.

„Wir wollen da drauf!“ Wann wird das neue „Kinderland“ in Leherheide endlich freigegeben? Denn die Hügellandschaft ist speziell zum Rodeln im Winter angelegt worden. Nun ist Winter – und Alina (8, links) und Eliza (11) Mesaros aus Leherheide warten sehnsüchtig erstens auf Schnee, zweitens aufs Runterschlittern.

Foto: Schwan

„Wir wollen da drauf!“ Wann wird das neue „Kinderland“ in Leherheide endlich freigegeben? Denn die Hügellandschaft ist speziell zum Rodeln im Winter angelegt worden. Nun ist Winter – und Alina (8, links) und Eliza (11) Mesaros aus Leherheide warten sehnsüchtig erstens auf Schnee, zweitens aufs Runterschlittern.

Leben

Rodeln in Leherheide - Kinderland ist (fast) fertig

„Das ist cool, der Rodelberg ist so schön hoch, hoffentlich kommt jetzt noch ganz viel Schnee!“ Eliza, Alina und Angelina scharren förmlich mit ihren Schlitten vor Ungeduld. Denn vor ihrer Nase wartet eine ganze Hügellandschaft darauf, bespielt und beschlittert, berutscht, berodelt zu werden: Ein fast alpines Kinderparadies soll es werden, das Leherheider „Kinderland“, geschaffen aus 27.000 Kubikmetern Erdaushub vom Tunnelbau. Klettergeräte, Rutsche, Terrassen – alles fix und fertig. Was fehlt: der Schnee. Und die Freigabe der Stadt. Ob die diesen Winter noch kommt, ist fraglich.

Kreis-Icon-Nordstern
Sie sind einfach zu verlockend, die großen, ineinander geschwungenen, derzeit frühlingshaft grünen Hügel zwischen „Gummibrücke“ im Norden und dem noch monumentaleren „Tunnelberg“ 500 Meter weiter im Süden. Ein großer und ein kleinerer Hügel, die die Landschaftsarchitekten der BIS ganz bewusst samt zweier Auslauf-Strecken als künftige „Rodelhügel“ mitten im Plattland Bremerhavens konzipiert haben – und die mit einem vor Unfällen schützenden Grün-Wall und Zaun abgegrenzt werden sollen. Schon im Winter 2019/20 hätte die auf 9500 Quadratmetern modellierte Spiellandschaft, die dem Spielpark Leherheide zugerechnet wird, eröffnet werden sollen, aber das verzögert sich im Zuge der Bau-Verzögerungen beim Hafentunnel.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben