Vor dem Bremerhavener Lloyd Gymnasium standen am Donnerstag, 19. Mai, Notfallseelsorger für Schüler, Lehrkräfte und Eltern bereit. Doch wie geht es für die Kinder und Jugendlichen in den kommenden Tagen weiter?

Vor dem Bremerhavener Lloyd Gymnasium standen am Donnerstag, 19. Mai, Notfallseelsorger für Schüler, Lehrkräfte und Eltern bereit. Doch wie geht es für die Kinder und Jugendlichen in den kommenden Tagen weiter?

Foto: Arnd Hartmann

Vor dem Bremerhavener Lloyd Gymnasium standen am Donnerstag, 19. Mai, Notfallseelsorger für Schüler, Lehrkräfte und Eltern bereit. Doch wie geht es für die Kinder und Jugendlichen in den kommenden Tagen weiter?

Leben

Schüsse am Lloyd Gymnasium: Wie Eltern ihren Kindern jetzt helfen können

Schüsse in der Schule, Amok-Alarm, eine schwer verletzte Mitarbeiterin und ein SEK Einsatz – die Schüler des Lloyd Gymnasiums in Bremerhaven werden die Eindrücke des vergangenen Tages wahrscheinlich nie wieder vergessen. Doch was bedeutet das? Sind die Schüler jetzt traumatisiert? Die Bremerhavener Traumatherapeutin Christina Werneck erklärt im Gespräch mit Luise Langen, wie Kinder und Jugendliche mit traumatischen Erlebnissen umgehen und wie Eltern ihren Kinder helfen können.


Die Gefahr ist vorbei. Aber für die Schüler des Lloyd Gymnasiums, die sich in ihren Klassenzimmern verbarrikadiert haben, wird das Erlebte wahrscheinlich noch lange nachhallen. Auf welche Reaktionen sollten sich Angehörige in den kommenden Tagen einstellen?

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben