Eine Ärztin nimmt eine Probe bei einer Patientin in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Misshandelte und vergewaltigte Frauen können sich nach einem Übergriff in sogenannten Beweisambulanzen untersuchen lassen, ohne bei der Polizei Anzeige erstatten zu müssen.

Eine Ärztin nimmt eine Probe bei einer Patientin in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Misshandelte und vergewaltigte Frauen können sich nach einem Übergriff in sogenannten Beweisambulanzen untersuchen lassen, ohne bei der Polizei Anzeige erstatten zu müssen.

Foto: picture alliance / dpa

Eine Ärztin nimmt eine Probe bei einer Patientin in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Misshandelte und vergewaltigte Frauen können sich nach einem Übergriff in sogenannten Beweisambulanzen untersuchen lassen, ohne bei der Polizei Anzeige erstatten zu müssen.

Leben Häusliche Gewalt

So hilft das Netzwerk „ProBeweis“ Opfern von Gewalt

Der Täter gehört angezeigt und bestraft. Was für Außenstehende glasklar ist, sehen Betroffene von häuslicher Gewalt manchmal anders. Gründe dafür gibt es viele. Angst dürfte einer sein. Angst vor noch mehr Gewalt, um das Wohlergehen der Kinder oder vor wirtschaftlichen Schwierigkeiten etwa. Wer vor dem Gang zur Polizei zurückschreckt, hat mit dem Netzwerk „ProBeweis“ eine Alternative.

Kreis-Icon-Nordstern
So hilft das Netzwerk „ProBeweis“ Opfern von Gewalt

Foto: ProBeweis

An welcher Stelle des Körpers sich das Hämatom gebildet hat, bleibt unklar. Auch über das Schicksal der verletzten Person erfährt man nichts. Wer das Foto länger betrachtet, der stellt sich aber zwangsläufig Fragen: Was mag da passiert sein? Wurde das Opfer, mutmaßlich eine Frau, gepackt oder geschlagen? Wie viele blaue Flecke weist der Körper wohl noch auf? Warum hat ihr jemand so wehgetan? Wer tut so etwas, und wurde er zur Rechenschaft gezogen?

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben