Das Foto zeigt einen in Sachen Artenschutz idealen Weg. Auf der einen Seite eine Hecke, auf der anderen ein wohl fünf Meter breiten Blühstreifen.

Würden alle Wege so aussehen, wäre viel für den Artenschutz getan. Rechts ein breiter Seitenraum mit üppigem Bewuchs, links eine Hecke mit verschiedenen Büschen und Sträuchern. Hier finden Insekten, Vögel und Niederwild Nahrung und Schutz.

Foto: Jakob Brandt

Würden alle Wege so aussehen, wäre viel für den Artenschutz getan. Rechts ein breiter Seitenraum mit üppigem Bewuchs, links eine Hecke mit verschiedenen Büschen und Sträuchern. Hier finden Insekten, Vögel und Niederwild Nahrung und Schutz.

Leben

Wie der Landkreis Rotenburg zum Summen kommt

Alle reden vom Insektensterben, in Manfred Radtkes Garten allerdings summt und brummt es. Wann immer der Rotenburger gestalterisch in das Kleinod eingreift, denkt er immer auch an Wildbienen, Wespen und Co. Gern ziehen sie in die Nisthilfen, die ihnen der Naturschützer gezimmert hat, ein. Behausungen, ganz nach ihren Bedürfnissen konzipiert. 49 dieser praktischen wie nutzbringenden Bienenquartiere hat der Vorsitzende der BUND-Kreisgruppe Rotenburg schon in der Region aufgestellt. Der 76-Jährige hofft, dass es bald im ganzen Land wieder summt – und der Landkreis Rotenburg dabei eine Vorreiterrolle einnimmt.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern
Manfred Radtke vertraut dabei auf den „Niedersächsischen Weg“. In dem Dokument haben sich im vergangenen Jahr Naturschutzverbände, Landwirtschaft und Politik darauf verständigt, mehr für die Artenvielfalt und den Insektenschutz zu tun und sich dabei auf eine Reihe von konkreten Zielen geeinigt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben