Zwei Puppen werden im Spielzeugmuseum Nürnberg gehalten. Die Puppe links im Bild hat schwarze Haut und trägt nichts als einen Lendenschurz mit Leopardenmuster. Sie habe aber die Gesichtszüge einer hellhäutigen Puppe, sagt eine Mitarbeiterin vom Spielzeugmuseum in Nürnberg. Die Puppe rechts hingegen wirke modern.

Zwei Puppen werden im Spielzeugmuseum Nürnberg gehalten. Die Puppe links im Bild hat schwarze Haut und trägt nichts als einen Lendenschurz mit Leopardenmuster. Sie habe aber die Gesichtszüge einer hellhäutigen Puppe, sagt eine Mitarbeiterin vom Spielzeugmuseum in Nürnberg. Die Puppe rechts hingegen wirke modern.

Foto: dpa

Zwei Puppen werden im Spielzeugmuseum Nürnberg gehalten. Die Puppe links im Bild hat schwarze Haut und trägt nichts als einen Lendenschurz mit Leopardenmuster. Sie habe aber die Gesichtszüge einer hellhäutigen Puppe, sagt eine Mitarbeiterin vom Spielzeugmuseum in Nürnberg. Die Puppe rechts hingegen wirke modern.

Leben

Wie rassistisch ist das Spielzeug unserer Kinder?

Blonde Puppen bevölkern die Spielzeugregale, in Kinderbüchern tummeln sich weiße Heldinnen und Helden. Deutschland ist vielfältig, unser Spielzeug eher nicht. Mascha Eckert vom Spielzeugmuseum in Nürnberg hat viele offenen und versteckten Rassismus beim deutschen Spielzeug entdeckt. Es gibt aber auch positive Beispiele.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Puppe hat schwarze Haut und trägt nichts als einen Lendenschurz mit Leopardenmuster. Schon allein das macht stutzig. Noch stutziger macht jedoch das Gesicht. Irgendetwas stimmt damit nicht. „Es sind die Gesichtszüge einer hellhäutigen Puppe“, sagt Mascha Eckert vom Spielzeugmuseum in Nürnberg. Nur eben schwarz eingefärbt. Gleiches gilt für die Haare.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben