„Humor entsteht am Fleischtresen“
Leute

„Humor entsteht am Fleischtresen“

Das Treffen mit Andreas Altenburg findet in seiner großen Altbau-Wohnung in Eimsbüttel statt. Der Erfinder, Autor und Sprecher der NDR-Kult-Sendungen „Frühstück bei Stefanie“ und „Wir sind die Freeses“, wirkt irgendwie normal im Gespräch mit Martin Sonnleitner. Doch immer wieder blitzt ein schelmisches Lachen auf, als würde er irgendetwas sehen, was sein Gegenüber nicht kapiert. Immerhin geht es in seiner Radio-Satire um eine fiktive Familie. Seine eigene scheint der Vater dreier erwachsener Söhne im Griff zu haben. Mit einem von ihnen braut er gerade einen Schnaps, verrät er schelmisch grinsend.

Kreis-Icon-Nordstern
Herr Altenburg, wenn Leute Sie erkennen, ob optisch oder anhand Ihrer Stimme, wird da automatisch eine dieser megakomischen Stimmen-Imitationen erwartet, die Sie im Repertoire haben? Ja, ich werde tatsächlich immer wieder über meine Stimme erkannt, die Leute können das ableiten. Dann heißt es: „Moin Rosi?“ Ich verfalle öfter in die Charaktere, wenn es Situationen gibt, die zu bestimmten Figuren passen. Es passiert, wenn ich mich mit meiner Frau oder Freunden in der Öffentlichkeit über ein sanftes Thema unterhalte, dass ich einen typischen Bianca-Freese-Gedankengang habe. Das platzt dann aus mir raus. Es passiert auch öfter, dass ich im Supermarkt stehe und sich jemand umdreht: „Sind Sie etwa...?“ Ich werde mittlerweile auch über das Gesicht erkannt. Das ist für Radioleute zwar eher ungewöhnlich, aber durch Auftritte in den sozialen Medien, Zeitungsartikel und Fernsehauftritte nimmt das zu.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben