Heinz Wilhelm Schnut, Lukas David Schmidt

Auf der Columbuskaje brachte Heinz Wilhelm Schnut (links) einst Waren und Koffer vom und zum Schiff: Seinen einstigen Arbeitsplatz zeigt er hier Schauspieler Lukas David Schmidt vom Letzten Kleinod.

Foto: Lothar Scheschonka

Auf der Columbuskaje brachte Heinz Wilhelm Schnut (links) einst Waren und Koffer vom und zum Schiff: Seinen einstigen Arbeitsplatz zeigt er hier Schauspieler Lukas David Schmidt vom Letzten Kleinod.

Leute Columbusbahnhof

Als an der Columbuskaje die Koffer die Weser runterschwammen

„Hinter der Tür dort wurden die Koffer gelagert, die wir dann aufs Schiff brachten.“ Heinz Wilhelm Schnut steht in der Abfertigungshalle des alten Columbusbahnhofs und zeigt Schauspieler Lukas David Schmidt vom Theater Das Letzte Kleinod, wo er einst gearbeitet hat. Schmidt verkörpert im Dokumentarstück „Passenger Processing“ einen Arbeiter.

Kreis-Icon-Nordstern
37 Jahre lang, von 1973 bis 2011, hat Heinz Wilhelm Schnut, heute bekannt als Ortsheimatpfleger und Chronist in Langen, im Hafen gearbeitet. Von 1985 bis 1992 wurde er im Columbusbahnhof eingesetzt. „20 Jahre lang bin ich nicht mehr hier gewesen“, sagt der 73-Jährige, aber er erinnert sich noch genau. Der Umkleideraum der Bremer Lagerhaus Gesellschaft (BLG) mit den grünen Blechspinden sei zu seiner Zeit drei Mal so groß gewesen, merkt er an und deutet auf eine Zwischenwand, die es früher nicht gab. Aber das blassgelbe „schwarze Brett“ im Flur hinter der Glastür zur Columbuskaje hängt noch, wie er es kennt. „Hier konnte ich morgens lesen, wo ich eingesetzt werde.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben