Gesine Karte, (rechts) und ihre Tochter Erna Gronau (Zweite von rechts) stoßen vor Ende 1944 mit zwei unbekannten Damen in einem Wohnzimmer in Bremen an. Die Damen sind offenbar gut gelaunt.

Gesine Karte, (rechts) und ihre Tochter Erna Gronau (Zweite von rechts) stoßen vor Ende 1944 mit zwei unbekannten Damen in einem Wohnzimmer in Bremen an. Die Damen sind offenbar gut gelaunt.

Foto: Karte

Gesine Karte, (rechts) und ihre Tochter Erna Gronau (Zweite von rechts) stoßen vor Ende 1944 mit zwei unbekannten Damen in einem Wohnzimmer in Bremen an. Die Damen sind offenbar gut gelaunt.

Leute

Kriegsende in 13 Briefen: Der Tod der Erna Gronau

Wer ist Erna Gronau? Muss man sie kennen? Nein. Erna Gronau steht für Millionen Deutsche, die den Bombenkrieg in den Großstädten erlebt haben, die in den Wochen vor der Kapitulation in die Kämpfe vor der eigenen Haustür geraten sind und die den Untergang des Dritten Reiches überlebt haben. Mit dem Überfall auf die Sowjetunion vor 80 Jahren hatte Adolf Hitler einen Vernichtungskrieg entfesselt, der im Frühjahr 1945 auf deutschem Boden sein Ende fand. Welcher Verbrechen sich die Nazis bis dahin auch unter den Augen der deutschen Bevölkerung schuldig gemacht hatten, davon zeugt das ehemalige Kriegsgefangenen- und KZ-Auffanglager Sandbostel. Erna Gronau steht für die Millionen, die die Folge dieser Verbrechen zu tragen hatten. Ihr Leben fand acht Monate nach Kriegsende in Zeven ein tragisches Ende. Erna Gronau hat in 13 Briefen an ihre Mutter in Bremen niedergeschrieben, was ihr zwischen April 1945 und Januar 1946 in Zeven widerfahren ist.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

Erna Gronaus erster Brief

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben