Inga Herrmann, Anne Breitlauch

An Rudolf Möschter aus Hohndorf in Schlesien, der als Kriegsgefangener nach Bremerhaven kam und hierblieb, erinnern sich seine Enkelin Inga Herrmann (links) und seine Tochter Anne Breitlauch mit einem Familienbild. Foto Scheschonka

Foto: Lothar Scheschonka

An Rudolf Möschter aus Hohndorf in Schlesien, der als Kriegsgefangener nach Bremerhaven kam und hierblieb, erinnern sich seine Enkelin Inga Herrmann (links) und seine Tochter Anne Breitlauch mit einem Familienbild. Foto Scheschonka

Leute Fassadenporträts am Deutschen Auswandererhaus

Der Bauer fand auf dem Flugplatz einen prima Job

Genau am Heiligabend 1948 kam Erna Möschter mit den vier jüngsten ihrer fünf Kinder in Weddewarden an. Schleuser hatten ihr geholfen, aus der sowjetischen Besatzungszone zu fliehen. Doch ihren Mann Rudolf fand sie zunächst nicht – er war zum Bahnhof gefahren, um die Familie abzuholen, und hatte sie verpasst. Bereits seit dem Sommer 1945 lebte er an der Weser, anfangs als Kriegsgefangener. Sein Bild ist mit 30 weiteren Einwanderer-Porträts künftig an der Neubau-Fassade des Deutschen Auswandererhauses (DAH) zu sehen.

Kreis-Icon-Nordstern
Anne Breitlauch, Rudolf Möschters jüngstes Kind, lebt als einziges der fünf Geschwister noch und wohnt mit ihrem Mann in Langen. Sie war vier Jahre alt, als die Familie in der neuen Heimat eintraf. „Das Lager hatte einen Wachposten, es hatte ein bisschen geschneit“, weiß sie noch. „Ich habe dieses Bild vor Augen, wie wir an das Wachhäuschen rangingen und meine Mutter sagte, wer wir sind. Das sind meine ersten Eindrücke von Bremerhaven.“ Für die Familie begann ein völlig neues Leben.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben