Bereit für die große Reise: Die Beverstedter Carmen Neumann und Philipp Zaunbrecher können es kaum erwarten, endlich mit ihren Fahrrädern in Richtung Japan aufzubrechen.

Bereit für die große Reise: Die Beverstedter Carmen Neumann und Philipp Zaunbrecher können es kaum erwarten, endlich mit ihren Fahrrädern in Richtung Japan aufzubrechen.

Foto: Privat

Bereit für die große Reise: Die Beverstedter Carmen Neumann und Philipp Zaunbrecher können es kaum erwarten, endlich mit ihren Fahrrädern in Richtung Japan aufzubrechen.

Leute

Jakobsweg trifft Japan: Beverstedter vor ihrer Radtour ins Glück

Was macht man, wenn der persönliche Sehnsuchtsort 13.000 Kilometer entfernt ist – am anderen Ende der Welt, auf einer japanischen Insel? Die meisten Menschen würden wohl einfach Geld in die Hand nehmen und einen Flug buchen. Aber einfach soll es für Carmen Neumann und ihren Partner Philipp Zaunbrecher gar nicht sein. Die beiden Beverstedter sind Buddhisten, wollen die Reise um die halbe Welt nur kraft ihrer Muskeln und Gedanken bewältigen. Und dabei am besten auch spirituelle Erleuchtung erlangen.

Kreis-Icon-Nordstern
Eine weiß gestrichene, dreistöckige Villa auf dem Land in Beverstedt. Im ersten Stock leben Carmen Neumann und ihr Partner Philipp Zaunbrecher. Sie haben die ganze Etage nur für sich. 120 Quadratmeter, mit hohen Decken und ausladenden Fenstern. Luxus, findet Philipp Zaunbrecher. Ein Komfort, von dem sich der 37-Jährige trennen will. Je eher, desto besser. „Die Wohnung ist bereits gekündigt“, sagt Zaunbrecher zufrieden. „Im Juni sind wir hier raus.“ Der gemeinsame Hausstand werde aufgelöst und verschenkt, ergänzt der gebürtige Geilenkirchener. Seinen Job als Instandhaltungsplaner bei der Nord-West-Bahn in Bremerhaven habe er ebenfalls gekündigt. Außerdem sämtliche Verträge und Versicherungen – mit Ausnahme der Krankenversicherung –, die ihn an sein Leben in Deutschland binden. „Wir wollen uns von all den Verpflichtungen und Belastungen trennen, die sich in unserem Leben so angesammelt haben, und nur mit dem leben, was wir wirklich brauchen“, wirft Carmen Neumann ein, die früher als Verwaltungsangestellte in einem Altenheim in Beverstedt gearbeitet hat.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben