Ein Mann hält ein Buch.

Gerd Hachmöller mit seinem just erschienenem Werk „Mutti wars nicht“, in dem er sich mit Legenden rund um die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin auseinandersetzt.

Foto: Nina Baucke

Gerd Hachmöller mit seinem just erschienenem Werk „Mutti wars nicht“, in dem er sich mit Legenden rund um die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin auseinandersetzt.

Leute

„Mutti wars nicht“: Rotenburger schreibt Merkel-Buch

„Wir schaffen das“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am 31. August 2015 bei der Bundespressekonferenz mit Blick auf die Flüchtlingspolitik. Ein Satz, der sich im kollektiven Gedächtnis der Republik verankert hat. Und ihre Worte tragen dazu bei, dass sich mittlerweile so einige Legenden um die Kanzlerin und ihre Haltung in der Flüchtlingsfrage ranken – findet zumindest der Rotenburger Gerd Hachmöller. Er hat sich jetzt in einem Buch mit diesen Legenden auseinandergesetzt: „Mutti wars nicht“ heißt es und ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Nina Baucke hat mit dem Autor über sein Werk gesprochen.

Kreis-Icon-Nordstern
Als Sie das Buch geschrieben haben: Hätten Sie gedacht, dass das Thema mit Blick auf Afghanistan jetzt noch einmal so eine Brisanz bekommt? Die Dynamik der Entwicklungen in Afghanistan war so für mich nicht vorhersehbar, anscheinend hat das so kaum einer erwartet. Aber es war absehbar, dass sich die Amtszeit von Frau Merkel dem Ende neigt, und dass das ein guter Zeitpunkt für so ein Thema ist, da die Flüchtlingskrise auch sehr mit unserer Bundeskanzlerin verbunden wird – was nur zum Teil gerechtfertigt ist. Was Afghanistan betrifft, glaube ich, dass in Zukunft wieder mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen werden. Nicht nur aus Afghanistan, sondern auch aus dem Libanon, wo sich die Lage auch immer weiter verschlechtert. Aber es wird nicht im gleichen Umfang wie 2015 sein.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben