Bits und Bytes kommen ab sofort per Lichtwelle nach Elmlohe. Das Haus von Katharina und Sönke Mahlstedt (2. und 3. von links) in Elmlohe-Marschkamp ist das erste, das an die superschnelle Datenautobahn angeschlossen ist. Mit der Familie freuen sich der Projektleiter Deutsche Glasfaser Wilfried Stindt (links), Ortsbürgermeisterin Bente Bronsema und Projektleiter Heiko Ullrich von der Stadt Geestland.

Bits und Bytes kommen ab sofort per Lichtwelle nach Elmlohe. Das Haus von Katharina und Sönke Mahlstedt (2. und 3. von links) in Elmlohe-Marschkamp ist das erste, das an die superschnelle Datenautobahn angeschlossen ist. Mit der Familie freuen sich der Projektleiter Deutsche Glasfaser Wilfried Stindt (links), Ortsbürgermeisterin Bente Bronsema und Projektleiter Heiko Ullrich von der Stadt Geestland.

Foto: Gabriele Scheiter

Bits und Bytes kommen ab sofort per Lichtwelle nach Elmlohe. Das Haus von Katharina und Sönke Mahlstedt (2. und 3. von links) in Elmlohe-Marschkamp ist das erste, das an die superschnelle Datenautobahn angeschlossen ist. Mit der Familie freuen sich der Projektleiter Deutsche Glasfaser Wilfried Stindt (links), Ortsbürgermeisterin Bente Bronsema und Projektleiter Heiko Ullrich von der Stadt Geestland.

Leute

Nun im superschnellen Glasfasernetz

Das lange Warten hat ein Ende: Ein gutes halbes Jahr nach dem Spatenstich für den Glasfaser-Ausbau in Geestland ist am Dienstag der Hauptverteilerkasten aktiviert und der erste Glasfaseranschluss in der Stadt freigeschaltet worden. Sönke und Katharina Mahlstedt aus Elmlohe-Marschkamp sind die ersten, die vom gigabitschnellen Internet profitieren.

Kreis-Icon-Nordstern
„Läuft super“, sagt Sönke Mahlstedt und lächelt, während Katharina Mahlstedt auf dem einen Arm geschickt Söhnchen Lasse balanciert und mit dem anderen ein großes Blumenbouquet aus den Händen von Wilfried Stindt, Projektleiter Bau der Deutschen Glasfaser, entgegennimmt. Die Familie freut sich, dass sie im superschnellen Glasfasernetz künftig Daten mit bis zu 1000 Megabit pro Sekunde versenden und empfangen kann.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben