Karl-Heinz Vollers hat die Sturmflut im Februar 1962 auf dem Rechtenflether Deich miterlebt.

Karl-Heinz Vollers hat die Sturmflut im Februar 1962 auf dem Rechtenflether Deich miterlebt.

Foto: Mark Schröder

Karl-Heinz Vollers hat die Sturmflut im Februar 1962 auf dem Rechtenflether Deich miterlebt.

Leute Die verheerende Sturmflut von 1962

Rechtenfleth und die Flut: „Das Reith hat uns das Leben gerettet“

Dass die Fluten vom Februar 1962 bis tief in das Gedächtnis einer ganzen Region vorgedrungen sind, merkt man auch 60 Jahre später noch an Orten, wo die Menschen von der großen Katastrophe verschont wurden. Das Weserdorf Rechtenfleth ist so ein Ort. Hier wurde Karl-Heinz Vollers geboren, hier stand der damals 25-Jährige am Abend des 16. Februar auf dem Deich, als das Wasser bis zur Krone stieg. „Wir haben viel Glück gehabt damals“, sagt Vollers. „Das Reith hat uns gerettet.“

Kreis-Icon-Nordstern
Das Reith, wie man in Rechtenfleth das Schilfrohr nennt, das vielerorts als Reet bekannt ist und zu den Lieblingsbedachungen im Küstenbereich zählt, habe unmittelbar vor der Sturmflut noch großflächig auf dem Deich gelegen, nachdem es von den Landwirten mit den Sensen gemäht worden war. „Als die Hochwasserwarnung kam, sind wir nachmittags an den Deich, um das Reith mit Weiden festzumachen“, erinnert sich Karl-Heinz Vollers, der damals als Landwirt und später als Lkw-Fahrer seinen Lebensunterhalt verdiente.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben