Lule Duriqi

Die Kugel-Skulptur vor dem Schulzentrum Geschwister Scholl in Bremerhaven ist für Lule Duriqi ein besonderer Ort: Hier kam sie nach 1993 regelmäßig vorbei, um Deutschkurse zu besuchen.

Foto: Lothar Scheschonka

Die Kugel-Skulptur vor dem Schulzentrum Geschwister Scholl in Bremerhaven ist für Lule Duriqi ein besonderer Ort: Hier kam sie nach 1993 regelmäßig vorbei, um Deutschkurse zu besuchen.

Leute Fassadenporträts am Deutschen Auswandererhaus

Sie hat sich für Deutschland entschieden

„Man ist wie ein Baby“, erinnert sich Lule Duriqi. „Man kann die Sprache nicht, steht ohne Geld da, hat keine Identität.“ Es war 1993, als Fluchthelfer die 16-Jährige aus dem Kosovo mit Vater, Stiefmutter und vier jüngeren Geschwistern in der Düsseldorfer Innenstadt hinter einer Plakatwand aussetzten. Es verschlug die Familie nach Bremerhaven. Trotz vieler Schwierigkeiten fasste sie Fuß. Lule Duriqi ließ sich zur Kauffrau im Einzelhandel ausbilden und hilft heute im Bildungsbereich anderen Migranten. Auch ihr Gesicht ist künftig an der Fassade des Deutschen Auswandererhauses zu sehen.

Kreis-Icon-Nordstern
Drei Jahre alt war Lule Duriqi, als 1980 Staatschef Josip Broz Tito starb und Jugoslawien zerfiel. Die Erinnerungen an ihre Kindheit in Pristina, der Hauptstadt des Kosovo, sind von ständiger Bedrohung geprägt. „Es konnte immer passieren, dass man auf der Straße in eine gefährliche Situation geriet. Das ließ sich nicht abschätzen“, erzählt sie. „Einerseits hatte man ständig Angst vor Ausschreitungen, andererseits war man auch mutig und ging auf Demonstrationen, obwohl man nicht wusste, ob man zurückkommt. Ich hatte einen Schutzengel.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben