Ein Lamborghini fährt auf einer Straße.

Der Lamborghini-fahrende Millionär ist auf den Straßen des Cuxlandes eher selten zu sehen. Reichtum ist im Landkreis wie im Rest von Norddeutschland oft ein Tabu-Thema.

Foto: Guizzardi Umberto/Automobili Lamborghini/dpa-tmn

Der Lamborghini-fahrende Millionär ist auf den Straßen des Cuxlandes eher selten zu sehen. Reichtum ist im Landkreis wie im Rest von Norddeutschland oft ein Tabu-Thema.

Leute

Wie Reiche im Landkreis ihr Vermögen sichern

Die Corona-Pandemie hat laut einer Studie die Reichen reicher und die Armen ärmer gemacht. Der Lamborghini-fahrende Millionär ist hier auf den Straßen eher selten zu sehen, Bodenständigkeit ist umso wichtiger für vermögende Cuxländer. Immerhin leben um die 38 Einkommensmillionäre im Landkreis. Dass sich Norddeutsche beim Thema Gehalt und Vermögen gern zurückhalten, erleben Portfolio-Manager Mathias Geibert und Andre Fricke, Mitarbeiter im Private-Banking-Bereich der Weser-Elbe Sparkasse. Sie wissen, worauf es ihren gut situierten Kunden ankommt und welche Entscheidungen während der Corona-Pandemie sinnvoll waren, um das eigene Kapital zu sichern.

Kreis-Icon-Nordstern
Andre Fricke berät Kunden in Bremerhaven und im Südkreis, zum Beispiel aus Beverstedt, Schiffdorf, Hagen und Loxstedt, sein Kollege Mathias Geibert ist unter anderem für den gesamten Landkreis zuständig. Auch sehr vermögende Privatkunden und Stiftungen gehören zu ihren Kunden. Dass man nur wenig von den gut situierten Cuxländern mitbekommt, liege daran, dass sie sich mit dem Ausleben ihres Reichtums zurückhalten würden. Sicherung anstatt Maximierung des eigenen Kapitals stehe für die meisten hier im Vordergrund. „Für unsere Region kann man festhalten, dass die vermögenden Kunden sehr bodenständig sind“, betont Fricke. Sein Kollege Geibert, der bereits in Süddeutschland tätig war, stimmt ihm zu: „Hier wird weniger über Statussymbole kommuniziert und nicht mit einem hohen Nettoverdienst angegeben.“
Andre Fricke

Andre Fricke

Foto: Wespa

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben